"Wege mit der Einsamkeit"


Kostenfreies SCHNUPPERANGEBOT FRAUENGESUNDHEITSTAG 10.07.2024
Essen Schloss Borbeck, 15 Uhr
 

"GemEINSAMes Ge(h)spräch im Park“

 

Die Gründe für das Erleben von Einsamkeit sind vielfältig und von außen nicht immer nachvollziehbar, denn das Gefühl von Verlassenheit und Alleinsein ist individuell. Fühle ich mich einsam, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass ich gerade nicht unter Menschen bin. Isoliert kann ich mich auch in der Menge oder in Beziehungen fühlen. Mit Fragen, Gedanken und Impulsen beleuchten wir bei diesem "GemEINSAMen Ge(hspräch im Park" die Bedürfnisse, Ressourcen und Selbstverantwortung rund um Thema und ganz im Sinne des diesjährigen Veranstaltungsmottos: „Mein Leben – ganz nah bei mir“. 
 

 Veranstaltungsreihe Frauen.Gesundheitstag Essen - Contilia 


Workshops Herbst 2024 

Samstag, 12.10.24 
Tagesworkshop Einsamkeit KEFB Duisburg (Buchungslink folgt) 
 

montags 28.10., 11.11., 25.11.24
3 Termine Workshop Reihe zum Thema Einsamkeit,
Zentrum 60plus, Essen-Werden, 17.00-18.30 Uhr
 


dienstags 12.11., 19.11., 26.11.24 -
3 Termine Workshop Reihe zum Thema Einsamkeit, VHS Essen, 17.45-19.15 Uhr
(Buchungslink folgt)

 Samstag, 16.11.2024 
Tagesworkshop Einsamkeit FBW Bochum
Wege mit der Einsamkeit - Wie fühlt sich Einsamkeit an, wenn ich ihr Raum gebe? - Kurs 24207 | fbw-bochum 



Niemandem tut es gut, länger allein zu sein. Fehlen über längere Zeit soziale Kontakte, kann das krankmachen. Die Gründe für das Erleben von Einsamkeit sind vielfältig und von außen nicht immer nachvollziehbar. Fühlt man sich einsam, heißt das nicht zwangsläufig, dass man allein ist. Einsam kann man sich auch in der Menge oder in Beziehungen fühlen. Das Gefühl von Einsamkeit kann jeden Menschen treffen. Menschen brauchen aber Menschen, um ihre Probleme und Gedanken zu besprechen. Dramatisch ist für die Betroffenen vor allem, dass Einsamkeit oftmals noch tabuisiert wird und mit großer Scham behaftet ist. Wer gibt schon gerne zu, einsam zu sein? 

Wir wollen uns achtsam und liebevoll dem Gefühl der Einsamkeit zuwenden, um die Möglichkeit wachsen zu lassen, dieses annehmen zu können –  und wahrzunehmen, was dann in uns lebendig ist. Denn dann besteht die Chance, dass etwas Neues, Anderes entstehen kann. Inhalte werden u.a. sein: Auswirkungen und Umgangsweisen mit der Einsamkeit, Wege mit der Einsamkeit und die Erarbeitung  von Handlungsmöglichkeiten. 

 


Moderierte Halbjahresgruppe
"Wege mit der Einsamkeit"

START: 25.09.2024
1x monatlich mittwochs, 18.00-20.00 Uhr

Menschen sind soziale Wesen und wir brauchen den Kontakt, die Nähe und den Austausch zu anderen Menschen um uns herum. Wie können wir damit umgehen und dem Empfinden von Einsamkeit angemessen begegnen?

Diese moderierte Gruppe möchten Raum schaffen, in dem Zugehörigkeit, gemeinschaftlicher Austausch und Momente der Verbindungen entstehen können. Die Angebote richten sich an alle Menschen, die wieder mehr mit anderen in Verbindung gehen möchten.

 

Mein Angebot:

  • Ich bin Weggefährtin und Begleiterin
  • Ich bin ein Gegenüber, dass euch zuhört
  • Ich gebe prozessorientierte Impulse
  • Ich mache Mut, eigene Wege im Leben zu gehen


In Gruppe sein:

  • Mit Menschen sein, die auf dem Weg sind
  • Mit Menschen sein, die ein Gegenüber sind
  • Mit Menschen sein, die ein Spiegel sein können
  • Mit Menschen sein, mit denen Begegnung möglich ist
  • Mit Menschen sein, mit denen ein aufeinander beziehen möglich ist

 


Termine:
25.09.24, 23.10.24, 20.11.24, 19.12.24, 22.01.25, 19.02.25 (der Termin am 19.12. ist abweichend ein Donnerstag, sonst immer mittwochs) 
 

Kosten: Bei Anmeldung bis zum 31.08.24 - 149, -EUR
(danach 169,-  EUR)


Ort: Praxis Beziehungshaus, Trappenbersgstr. 7, 45134 Essen-Stadtwald