Seminare & Workshops 

(Termine und Erläuterungen bitte runter scrollen)

* "Loslassen und los: Zulassen" - Intensiv-Wanderseminare

* Wochenendseminare in Holzhausen  

* "Was, wenn du richtig bist, wie du bist?" 

* Themenschwerpunkt Hochsensibilität (zu finden unter dem Reiter Hochsensibilität) 

Weitere Themen auf Anfrage ! Sie wünschen ein individuelles Angebot für eine Gruppe bis max. 8 Personen, sprechen Sie mich gerne an !

"Loslassen und Los: Zulassen" - 

Wochenendseminar mit Übernachtung
oder als Intensivwanderseminar Sa./So.  


Seminare mit Austausch zum Thema Loslassen & Annehmen. An diesen Wochenendenschauen wir, was all unsere Gefühle & Bedürfnisse mit diesem Thema zu tun haben und gehen auf Ressourcenentdeckung rund um das Thema Loslassen.  Ort: Mülheim bzw. Essen-Werden

2022: 


September: 17./18.09.22 (Sa./So.) - über die KEFB 

Oktober: 22./23.10.22 Fr. - So. mit Übernachtung

in der Wolfsburg in Mülheim, es handelt sich um ein krankenkassengefördertes Seminar - Kosten für das Wochenende - 100,- EUR pro Person - (für nähere Infos bitte den Reiter anklicken)
Anmeldeschluss: 24.08.2022


„Was, wenn du richtig bist, wie du bist?“ 

09.09. -11.09.2022 
Wanderseminar in Wipperfürth 


  • 3 tägige Begleitung durch Ina Rath M.A., Dipl. Sozialarbeiterin und Sozialtherapeutin und Michaela Göddenhoff, Humanistische Gesprächstherapeutin und Wanderführerin 
  • Angebot zur Selbsterfahrung, Übungs- und Impulsanleitung
  • 2 Übernachtungen im Neye-Hotel/EZ incl. Frühstück
  • Kosten: 290,- EUR (ohne Mittag-Abendessen)


Anmeldeschluss: 09.08.2022 










Wochenend-Seminare, mit Übernachtung (Fr. - So.) 

** "Auf dem Weg zu mir... Wahrnehmen was ist", ein Wochenende in Holzhausen, 22.-24.07.22  - AUSGEBUCHT -

** "Balance", ein Wochenende in Holzhausen, 23.-25.09.22 

Nähere Infos zu den Wochenendterminen in Holzhausen entnehmen Sie dem direkten Link zum Seminarprogramm. Bei den Seminaren in Holzhausen gibt es neben outdoor Einheiten, auch Einheiten im Seminarraum, die Begleitung an diesen Wochenenden erfolgt durch 2-3 Referenten:innen, es handelt sich um ein Kooperationsangebot der Erwachsenenbildung des Blauen Kreuz e.V.