Erzähl- und Zuhörcafé 

Erzählen und Zuhören von Geschichten aus dem Leben, denn jedes Menschenleben ist einen Roman wert. 

Wann hört Ihnen im Alltag jemand noch wirklich zu?

 Genau dafür ist dieser gehaltene bzw. geöffnete Raum gedacht: um Menschen die Möglichkeit zu schenken, seinen Gefühlen und Gedanken in einem wertungsfreien Raum auszudrücken. Alle sind dabei entweder Erzähler:in bzw. Zuhörer:in - ohne Erwartungshaltung. 

Sowohl für Erzähler:in und Zuhörer:in , kann Raum halten ein Riesengeschenk und eine Lernerfahrung sein.


Mittwoch, 25.01.23

Dauer: 2 Stunden 

15 EUR pro Person

 
Ort: Den genauen Treffpunkt teile ich nach verbindlicher Anmeldung mit. Der Ort ist unweit der Universität Essen und auch gut mit dem ÖPNV zu erreichen.
  
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen 
  

Bei jedem Termin gebe ich einen kleinen Input zum Thema "Raum halten" und danach geht es auch schon los in „unseren“ Raum des Waldes. 


Wichtig!!!!! - Raum halten bedeutet nicht:
 

 -zu dem Gehörten "eigene Geschichten" beizutragen
 • Interpretationen und Kommentare zum Gehörten zu geben
• eigene Ideen dem Gehörten hinzufügen oder Lösungen für Probleme vorzuschlagen

Sondern "Raum halten" kommt einer Haltung gleich, welche viel Respekt und Wertschätzung signalisiert. 

E